Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Sabine Hinz Verlag

Deutschlandweit ab 100,- € Warenwert Versandkostenfrei bestellen
Zur E-Paper Version

Depesche 23*2013

Zunderschwamm

Kurzübersicht

• Der Zunderschwamm (Pilz) - Wundermittel der Natur?
• Artikel "Wie man Sorgen verringert"
• Mollath-Affäre: Vorstellung der Buchneuerscheinung
• Gemeinschaftsgründung
• Rezept für Rohkost-Torten
• Kurzbeitrag: Warum der Impfbetrug funktioniert

16 Seiten, A4, Druckversion (Zeitschrift)
Druck: schwarz/weiß

Lieferbarkeit Auf Lager

3,20 €
inkl. MwSt.
ODER

Sie haben diesen Artikel bereits gekauft.

Ihr Guthaben reicht nicht aus um dieses E-Paper per Sofortkauf herunterzuladen.
Hier können Sie Ihr Guthaben aufladen.

Ihr Download beginnt.
Die komplette Liste Ihrer Downloads finden Sie hier.

Wenn Sie durch Klick auf den Button "Jetzt Kaufen" bestätigen, kaufen Sie umgehend den Download-Artikel und der Betrag von 3,20 € wird von Ihrem Guthaben abgezogen. Sie können den Artikel dann sofort herunterladen.

Bitte lesen und bestätigen Sie die AGB sowie die Widerrufsbelehrung.

Abbrechen & Schließen

Vielen Dank für Ihren Einkauf

Ihr Download steht für Sie bereit

Zu Ihren Downloads

Details

Aus dem Inhalt:

Der Zunderschwamm ist ein Großpilz, der in gemäßigten Zonen – vom Ural bis zu den Pyrenäen – in Wäldern, Heiden und Mooren vorkommt. Wer manchmal im Wald spazieren geht, hat den holzigen Gefährten sicher schon gesehen, der an älteren Buchen, Birken und Pappeln wohnt, aber auch an Tannen, Hainbuchen, Erlen und Eichen. Bis zu 30 Jahre alt kann der Überlebenskünstler werden und selbst an abgestorbenen Bäumen noch viele Jahre weiterleben. Für den Baum ist der Schwamm* (botanisch „Fomes fomentarius“) ein Parasit, für den Menschen aber ein sehr wertvoller, nützlicher Helfer.

... Als positive Wirkungen durch die regelmäßige Einnahme der Wirkstoffkombination aus den Zellwänden des Zunderschwamms wurden bisher berichtet:
• hilft, den Darm von Hefepilzen wie etwa Candida zu befreien,
• wirkt generell entsäuernd
• kann freie Radikale einfangen u. v. m.

 

Zusatzinformation

Autor Michael Kent, Jürgen Wiegmann,
Seiten 16
Erschienen 21. August 2013

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein