Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Sabine Hinz Verlag

Deutschlandweit ab 100,- € Warenwert Versandkostenfrei bestellen
Zur E-Paper Version

Depesche 23+24*2018

Überbevölkerung

Kurzübersicht

Überbevölkerung – und die Lösung der wichtigsten Menschheitsprobleme: Energie, Rohstoffe, Müll, Umweltzerstörung, Bildung.


32 Seiten, A4, Druckversion (Zeitschrift)
Druck: schwarz/weiß

Lieferbarkeit Auf Lager

8,00 €
inkl. MwSt.
ODER

Sie haben diesen Artikel bereits gekauft.

Ihr Guthaben reicht nicht aus um dieses E-Paper per Sofortkauf herunterzuladen.
Hier können Sie Ihr Guthaben aufladen.

Ihr Download beginnt.
Die komplette Liste Ihrer Downloads finden Sie hier.

Wenn Sie durch Klick auf den Button "Jetzt Kaufen" bestätigen, kaufen Sie umgehend den Download-Artikel und der Betrag von 8,00 € wird von Ihrem Guthaben abgezogen. Sie können den Artikel dann sofort herunterladen.

Bitte lesen und bestätigen Sie die AGB sowie die Widerrufsbelehrung.

Abbrechen & Schließen

Vielen Dank für Ihren Einkauf

Ihr Download steht für Sie bereit

Zu Ihren Downloads

Details

Die mit dem Bevölkerungswachstum einhergehenden Probleme führen angeblich zur Zerstörung der Welt. So sei die einzige Alternative, die Zahl der auf der Erde lebenden Menschen zu reduzieren. In dieser Depesche analysieren wir, ob diese Behauptungen stimmen: Energiefrage, Rohstoff-Frage, Platzfrage, Müllfrage.

Inhalte und Kapitel

• Energiefrage: Unerschöpfliche Energie aus dem Meer. Akkus, die anstatt mit Strom geladen, mit Salzwasser betankt werden – und weitere mögliche Energiequellen.
• Die Rohstoff-Frage: Recycling, alternative Materialien, künstliche Verknappung, geplante Obsoleszenz, Transmutation und andere Gründe, warum Rohstoffe nicht knapp werden müss(t)en.
• Die Platzfrage: Wussten Sie schon? Wären die USA so dicht bevölkert wie Deutschland, hätten dort 2.300.000.000 Menschen Platz – also ein Drittel der • Weltbevölkerung. 20 Zahlenspeile, die aufzeigen, dass unser Planet bisher noch kaum bevölkert ist.
• Das „Pampa-Haus“: Warum autarkes Wohnen abseits von Strom- und Abwasseranschlüssen nicht nur möglich, sondern auch sinnvoll wäre.
• Die Müll-Frage: Sind Plastikmüll, Meeresverschmutzung, Grundwasserverseuchung, giftige Müllhalden usw. unvermeidliche Begleiterscheinungen der Zivilisation? • Ist „Zero-Waste“ machbar? Welche verborgenen Ursachen den Müll- und Umweltproblemen zu Grunde liegen!
• Die „Zauberwaffe“ namens Bildung.

 Außerdem:

• Überblick und wertvolle Tipps für 2019
• Das „Krebs-Komplott“ – neues Filmprojekt von Michael Leitner
• Gelbwestenbewegung in Frankreich
• Migrationspakt unterzeichnet
• Rundfunkgebühr jetzt „rechtens“
• Politik gegen das eigene Volk
• Buch-Neuerscheinungen: Zero Waste, Tierimpfungen  
• Weisheitszähne 

Zusatzinformation

Autor Michael Kent
Seiten 32
Erschienen 30. Dezember 2018

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein