Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Sabine Hinz Verlag

Deutschlandweit ab 100,- € Warenwert Versandkostenfrei bestellen
Zur E-Paper Version

Depesche 24+25*2013

Moringa

Kurzübersicht

• Moringa - ein Segen für Mensch, Umwelt, Landwirtschaft
• Interview mit Dr. Hirt: Moringa in der Tropenmedizin
• Wüstenberünung mit Moringabäumen uvm.

32 Seiten, A4, Druckversion (Zeitschrift)
Druck: schwarz/weiß

Lieferbarkeit Auf Lager

6,40 €
inkl. MwSt.
ODER

Sie haben diesen Artikel bereits gekauft.

Ihr Guthaben reicht nicht aus um dieses E-Paper per Sofortkauf herunterzuladen.
Hier können Sie Ihr Guthaben aufladen.

Ihr Download beginnt.
Die komplette Liste Ihrer Downloads finden Sie hier.

Wenn Sie durch Klick auf den Button "Jetzt Kaufen" bestätigen, kaufen Sie umgehend den Download-Artikel und der Betrag von 6,40 € wird von Ihrem Guthaben abgezogen. Sie können den Artikel dann sofort herunterladen.

Bitte lesen und bestätigen Sie die AGB sowie die Widerrufsbelehrung.

Abbrechen & Schließen

Vielen Dank für Ihren Einkauf

Ihr Download steht für Sie bereit

Zu Ihren Downloads

Details

Aus dem Inhalt:

Falls Sie das Wort Moringa zuvor noch nie gehört haben sollten: Das ist ein Baum, der in tropischen und subtropischen Regionen wächst, komplett essbar ist, der mindestens vier Weltrekorde hält sowie etliche weitere Superlative zu bieten hat.

Und ein Baum, der das Potential besitzt, die drängendsten Probleme der sog. „Dritten Welt“ zu lösen: Wüste begrünen, unterernährte Menschen satt machen, Krankheiten heilen; Trinkwasser klären – und man kann aus ihm sogar Diesel erzeugen (um bloß ein paar Vorzüge zu nennen). Moringa ist ein echtes Wunder und ein Geschenk an die Menschheit, das die Zustände nicht „nur“ in der Dritten Welt, sondern auch hierzulande verbessern kann.

Würde sich ein Schriftsteller eine einfallsreiche Geschichte ausdenken über eine „Eier legende Wollmilchsau“ der Pflanzenwelt, über einen Wunderbaum, der all das kann, was dieser Artikel beschreibt, seine Leser würden ihn auslachen! „Nein, so einen Baum kann es nicht geben“, würden die Menschen sagen – und dennoch gibt es ihn. Seine Geschichte wurde nicht von einem Romanautor geschrieben, sondern von der Natur. Moringa oleifera heißt der Baum, der Wüsten in einen Garten Eden verwandelt, der die Krankheiten der Menschheit heilen, ihre größten Probleme lösen, ja regelrecht die Welt retten kann. Unglaublich? Ja, absolut! ...

Außerdem: Interview mit dem Apotheker und Gründer der „Aktion Natürliche Medizin in den Tropen“ – anamed – über der Einsatz von Moringa in den Tropen, zur Klärung des Wassers, gegen Unterernährung in der Dritten Welt sowie zur einfachen Heilmittelherstellung in der Therapie von AIDS, Krebs, Bluthochdruck und vielen anderen Krankheiten. 

 

Zusatzinformation

Autor Michael Kent, Hans-Martin Hirt, Michael Wüst, Madjid Abdellazis
Seiten 32
Erschienen 10. September 2013

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein