Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Sabine Hinz Verlag

Deutschlandweit ab 100,- € Warenwert Versandkostenfrei bestellen

Mehr Ansichten

Zur Druckausgabe

Themenheft Massen-Medien-Manipulation (ebook)

Kurzübersicht

• Der Prese-Kodex; an welche Richtlinien die Presse eigentlich gebunden wäre!
• „Konserven-Berichte“ -Wie (von der Industrie bezahlte) PR-Agenturen vorgefertigte Artikel/Berichte in den Medien unterbringen, die den Eindruck erwecken, sie seien recherchiert.
• Die Meinungsmacher
• Über die Wissenschaft der Massenbeeinflussung
• 4 Arten von Journalismus
• Das Fernsehen; die Auswirkungen des Fernsehens, die uns verschwiegen wurden. 
• Vom Umgang mit der Meinungsdiktatur; Wie man sich gegen den Zwang zur politischen Korrektheit zur Wehr setzt!

Format: DIN A4, 4-farbig, 
110 Seiten – 6,03 MB 
(PDF-Datei) 

8,50 €

6,38 €

Sie sparen 25%!
inkl. MwSt.

Sie haben diesen Artikel bereits gekauft.

Ihr Guthaben reicht nicht aus um dieses E-Paper per Sofortkauf herunterzuladen.
Hier können Sie Ihr Guthaben aufladen.

Ihr Download beginnt.
Die komplette Liste Ihrer Downloads finden Sie hier.

Wenn Sie durch Klick auf den Button "Jetzt Kaufen" bestätigen, kaufen Sie umgehend den Download-Artikel und der Betrag von 8,50 € wird von Ihrem Guthaben abgezogen. Sie können den Artikel dann sofort herunterladen.

Bitte lesen und bestätigen Sie die AGB sowie die Widerrufsbelehrung.

Abbrechen & Schließen

Vielen Dank für Ihren Einkauf

Ihr Download steht für Sie bereit

Zu Ihren Downloads

Details

Obwohl wir längst wissen, dass die Massenmedien uns nie die ganze Wahrheit sagen, ist der überstrapazierte Begriff der „Lügenpresse“ doch irreführend. Denn richtig gehend gelogen – im Sinne absichtlicher Falschaussagen – wird in den Massenmedien eigentlich gar nie. Da wäre man ja juristisch zu belangen. Die Tricks und Mittel, mit denen die Medien arbeiten, sind in Wahrheit viel subtiler,  ja nahezu unbemerkbar – was sie derart wirksam macht. Doch dieses Themenheft zeigt sie alle und nennt sie beim Namen: die Dinge, die hinter den Kulissen ablaufen, die seltsamen Wege, auf denen Reportagen oft entstehen, die Methoden, mit denen der Bürger unterschwellig beeinflusst und gelenkt werden soll – und keinesfalls „nur“ in der Werbung! Wer dieses Themenheft gründlich studiert, ist nicht mehr manipulierbar, ist gegen Medienbeeinflussung gefeit und immun. Er weiß sofort, welche Art von Bericht er jeweils vor sich hat, erkennt zugleich, mit welchen Tricks, Kniffen, Methoden und Stilmitteln man versucht, ihn gerade in welche Richtung zu manipulieren und zu welchem Zweck – und wird Massenmedien-, wie auch Internetberichte, ab da mit völlig neuen Augen sehen/lesen – bzw. auf völlig neue Weise, ja geradezu mit einem verschmitzten Lächeln genießen können.


Zusatzinformation

Autor Michael Kent, Michael Leitner, Thomas A. Hein, Schachtschneider
Seiten 110
Erschienen 13. Juli 2016