Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Sabine Hinz Verlag

Deutschlandweit ab 100,- € Warenwert Versandkostenfrei bestellen

Mehr Ansichten

Zur E-Paper Version

Depesche 02-04*2013

Kindersex und die hohe Politik

Kurzübersicht

Kindersexskandale und die hohe Politik:
Eine erschütternde Enthüllungsdepesche über die gezielte Verführung von Entscheidungsträgern mit minderjährigen Sexsklaven zur Gewinnung von Erpressungsmaterial - anhand bisher nie veröffentlichter Zeugenaussagen. Fliegen Pädophilen-Netzwerke nur deshalb nicht auf, weil u.a. auch Ermittlungsbeamte, Richter, Polizisten, Journalisten, Anwälte und Politiker Teil dieser Netzwerke sind?

32 Seiten, A4, s/w, Druckversion (Zeitschrift)
incl. DVD

Lieferbarkeit Auf Lager

9,60 €
inkl. MwSt.
ODER

Sie haben diesen Artikel bereits gekauft.

Ihr Guthaben reicht nicht aus um dieses E-Paper per Sofortkauf herunterzuladen.
Hier können Sie Ihr Guthaben aufladen.

Ihr Download beginnt.
Die komplette Liste Ihrer Downloads finden Sie hier.

Wenn Sie durch Klick auf den Button "Jetzt Kaufen" bestätigen, kaufen Sie umgehend den Download-Artikel und der Betrag von 9,60 € wird von Ihrem Guthaben abgezogen. Sie können den Artikel dann sofort herunterladen.

Bitte lesen und bestätigen Sie die AGB sowie die Widerrufsbelehrung.

Abbrechen & Schließen

Vielen Dank für Ihren Einkauf

Ihr Download steht für Sie bereit

Zu Ihren Downloads

Details

Nie gab es eine abscheulichere Depesche als diese:

Unser Autor Hans Bschorr besuchte die ehemalige Kindersexsklavin und einzige überlebende Zeugin des belgischen Kinderschänderskandals und  befragte sie mehrfach. Hier schildert er teilweise noch nie zuvor veröffentlichte Aussagen über Kindersexsklaven, über Hinrichtungen und satanische Rituale, über die Verzweigungen in die belgische und internationale Politik und Gesellschaft, über die Erpressung von Entscheidungsträgern und über die Sabotage der Ermittlungen.

Michael Kents Bericht ergänzt sodann das Spektrum um weitere Kinderschänderskandale in Amerika, Deutschland, Irland, Italien, Portugal, Afrika ... und deckt auf, warum das Bestehen pädophiler Netzwerke nicht bekämpft, sondern eher noch gefördert wird - von wem und zu welchem Zweck.

Der Druckversion dieser Depesche liegt eine DVD der schweizer PANORAMA-FILM ("Sexzwang", 70 Minuten). Diese Dokumentation enthält u.a. zahlreiche schockierenden Aussagen überlebender Kindersexsklaven. Wer nicht die Druckversion bestellt, sondern die PDF-Depesche herunterlädt, kann sich die Dokumentation "Sexzwang" im Internet ansehen.

Zusatzinformation

Autor Michael Kent, Hans Bschorr
Seiten 32
Erschienen 29. Januar 2013

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein