Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Sabine Hinz Verlag

Deutschlandweit ab 100,- € Warenwert Versandkostenfrei bestellen

Mehr Ansichten

Zur E-Paper Version

Depesche 28*2013

Äpfel & Co / Gutachter-Unwesen II

Kurzübersicht

• Was unsere Omas noch alles selber machen konnten: Äpfel & Co.
• Gutachter-Unwesen: Fall Mollath
• Portrait Agrarpioniere Yannick Van Doorne und Michael Wüst

16 Seiten, A4, Druckversion (Zeitschrift)
Druck: schwarz/weiß

Lieferbarkeit Auf Lager

3,20 €
inkl. MwSt.
ODER

Sie haben diesen Artikel bereits gekauft.

Ihr Guthaben reicht nicht aus um dieses E-Paper per Sofortkauf herunterzuladen.
Hier können Sie Ihr Guthaben aufladen.

Ihr Download beginnt.
Die komplette Liste Ihrer Downloads finden Sie hier.

Wenn Sie durch Klick auf den Button "Jetzt Kaufen" bestätigen, kaufen Sie umgehend den Download-Artikel und der Betrag von 3,20 € wird von Ihrem Guthaben abgezogen. Sie können den Artikel dann sofort herunterladen.

Bitte lesen und bestätigen Sie die AGB sowie die Widerrufsbelehrung.

Abbrechen & Schließen

Vielen Dank für Ihren Einkauf

Ihr Download steht für Sie bereit

Zu Ihren Downloads

Details

Aus dem Inhalt:

Artikel 1: Äpfel, Wildäpfel, Birnen, Quitten & Co.
Aus der Serie "Was unsere Omas noch alles selber machen konnten" von Hannelore Zech, heute:
Apfelverarbeitung, Tipps zum Einmachen, Dörren sowie tolle Rezepte z. B. für Apfelstrudel oder Apfel-Zimt-Gelee u.a.

Artikel 2: "Das Gutachter-Unwesen":
Patienten als Versuchskaninchen, Einschüchterung eines Unbequemen, Unwissenschaftlichkeit der Gutachten, wozu Gerichte - in Wahhreit - psychiatrische Gutachter brauchen!

Artikel 3: Portrait der Agrarpioniere Yannick Van Doorne und Michael Wüst.

Zusatzinformation

Autor Michael Kent, Hans Bschorr
Seiten 16
Erschienen 8. Oktober 2013

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein