Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Sabine Hinz Verlag

Deutschlandweit ab 100,- € Warenwert Versandkostenfrei bestellen

Mehr Ansichten

Erinnerung ans Recht

Essays zur Politik unserer Tage

Kurzübersicht

Aktuelle Themen aus dem Inhalt:

Freiheit der Menschen und Frieden der Völker
Meinungsfreiheit ist unantastbar
Persönlichkeitsschutz im Internet
Verfassungswidrige Masseneinwanderung
Flüchtlingsaufenthalt in Deutschland
Europa und Europäische Union
Finalität der Europäischen Union
Bemerkungen zur »Europa-Wahl«
Generationengerechtigkeit
Unechter Freihandel


Gebunden, 320 Seiten

Lieferbarkeit Auf Lager

22,95 €

19,51 €

Sie sparen 15%!
inkl. MwSt.
ODER

Sie haben diesen Artikel bereits gekauft.

Ihr Guthaben reicht nicht aus um dieses E-Paper per Sofortkauf herunterzuladen.
Hier können Sie Ihr Guthaben aufladen.

Ihr Download beginnt.
Die komplette Liste Ihrer Downloads finden Sie hier.

Wenn Sie durch Klick auf den Button "Jetzt Kaufen" bestätigen, kaufen Sie umgehend den Download-Artikel und der Betrag von 22,95 € wird von Ihrem Guthaben abgezogen. Sie können den Artikel dann sofort herunterladen.

Bitte lesen und bestätigen Sie die AGB sowie die Widerrufsbelehrung.

Abbrechen & Schließen

Vielen Dank für Ihren Einkauf

Ihr Download steht für Sie bereit

Zu Ihren Downloads

Details

Deutschland zeichnet sich nicht mehr als Rechtsstaat aus. 
Der Verfall der Rechtlichkeit der Politik hat sich beschleunigt.


Die freiheitlich-demokratische Grundordnung beruht auf den in der Aufklärung entwickelten Gedanken der Freiheit und der Souveränität der Bürger. Diese Ordnung wurde für Deutschland im Grundgesetz niedergelegt und ist das rechtliche Fundament jeder Republik. Sie ist ein wesentliches Kennzeichen des europäischen Erfolgs und Selbstverständnisses. 

Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen. In diesem Buch werden die aktuellen Themen des Weltgeschehens aus dieser Sicht beleuchtet. 

Zusatzinformation

Autor Karl Albrecht Schachtschneider
ISBN 978-3-86445-272-7
Seiten 320
Einband Paperback
Erstveröffentlichung Nein

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein