Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Sabine Hinz Verlag

Deutschlandweit ab 100,- € Warenwert Versandkostenfrei bestellen

Mehr Ansichten

Zur Druckausgabe

E-Depesche 20+21*2016

Geben & Nehmen

Kurzübersicht

Die Gesetze des menschlichen Austauschs und was passiert, wenn sie mißachtet werden

Eine weitere Folge aus unserer Serie „Der X-Faktor" –
rätselhafte Faktoren des Lebens verstehen.
• Was jeder Situation von Ärger, Streit, Krieg ... zugrunde liegt?
• Täglich anwendbar: Der Weg zu einem glücklichen Leben 
• Wie entsteht bzw. wie verhindert man Kriminalität?

32 Seiten, A4, farbig, PDF (1,460 MB)  

8,00 €

7,00 €

Sie sparen 13%!
inkl. MwSt.

Sie haben diesen Artikel bereits gekauft.

Ihr Guthaben reicht nicht aus um dieses E-Paper per Sofortkauf herunterzuladen.
Hier können Sie Ihr Guthaben aufladen.

Ihr Download beginnt.
Die komplette Liste Ihrer Downloads finden Sie hier.

Wenn Sie durch Klick auf den Button "Jetzt Kaufen" bestätigen, kaufen Sie umgehend den Download-Artikel und der Betrag von 8,00 € wird von Ihrem Guthaben abgezogen. Sie können den Artikel dann sofort herunterladen.

Bitte lesen und bestätigen Sie die AGB sowie die Widerrufsbelehrung.

Abbrechen & Schließen

Vielen Dank für Ihren Einkauf

Ihr Download steht für Sie bereit

Zu Ihren Downloads

Details

Das zentrale Prinzip des Lebens ist ...?

Geben und Nehmen! Wo kein Austausch stattfindet, existiert kein Leben bzw. ist Leben unmöglich. Ideen, Kommunikationen, Gedanken werden ausgetauscht. Nahrungsmittel werden ausgetauscht, Liebe, Aktion, Bewunderung, Visionen, Unterstützung, Nachbarschaftshilfe werden ausgetauscht. Eine kapitalistisch ausgerichtete Welt versteht unter dem Begriff manchmal nur den Austausch von Geld gegen Güter. Tatsächlich jedoch macht diese Art von Austausch in seiner Summe höchstens (!) ein Tausendstel des insgesamt stattfindenden Austausches aus. 
Alles befindet sich im Austausch. Alles ist Austausch. Nicht nur die Welt der Menschen, auch die gesamte Natur – alles steht im Austausch: Bienen, Bäume, Boden, Steine, Blüten, Käfer, Vögel, Menschen ... fällt ein Teil davon aus, hat dies sofort Auswirkungen auf den Rest. Wo der Austausch gestört wird, kann immenser Schaden entstehen. Deutlich erkennbar etwa, wenn die Bienen sterben, genauso aber auch am Verhalten eines Diebes, der bloß nimmt ohne zu geben und großen Schaden hinterlässt. Obwohl Austausch das zentrale Element des Lebens ist, scheint sich der Mensch kaum mit dem Thema zu befassen und kaum etwas darüber zu wissen. Seltsam. Holen wir diese Versäumnis nach ... denn aktuell führen Störungen im Austausch dazu, dass die Welt, wie wir sie kennen, von der Bildfläche gefegt werden könnte.

Zusatzinformation

Autor Michael Kent
Seiten 32
Erschienen 25. November 2016

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein