Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Sabine Hinz Verlag

Deutschlandweit ab 100,- € Warenwert Versandkostenfrei bestellen
Zur E-Paper Version

Depesche 12*2018

Was tun mit Atom-Müll

Kurzübersicht

Lässt sich radioaktiver Müll neutralisieren? Umwandlung von Elementen machbar?
Fakten-Check Impfen: Geleugnete Nebenwirkungen. Auswertung Religionsumfrage.

16 Seiten, A4, Druckversion (Zeitschrift)
Druck: schwarz/weiß

Lieferbarkeit Auf Lager

4,00 €
inkl. MwSt.
ODER

Sie haben diesen Artikel bereits gekauft.

Ihr Guthaben reicht nicht aus um dieses E-Paper per Sofortkauf herunterzuladen.
Hier können Sie Ihr Guthaben aufladen.

Ihr Download beginnt.
Die komplette Liste Ihrer Downloads finden Sie hier.

Wenn Sie durch Klick auf den Button "Jetzt Kaufen" bestätigen, kaufen Sie umgehend den Download-Artikel und der Betrag von 4,00 € wird von Ihrem Guthaben abgezogen. Sie können den Artikel dann sofort herunterladen.

Bitte lesen und bestätigen Sie die AGB sowie die Widerrufsbelehrung.

Abbrechen & Schließen

Vielen Dank für Ihren Einkauf

Ihr Download steht für Sie bereit

Zu Ihren Downloads

Details

Radioaktiv strahlender Abfall scheint ein ungelöstes, wenn nicht unlösbares Problem zu sein. Obwohl die Entsorgung Milliarden verschlingt, existieren bis heute keine funktionierenden Konzepte zur Endlagerung. Hinterlassen wir Tausenden Folgegenerationen also ein unlösbares Problem und eine nicht endende (Kosten-)Belastung – oder gibt es Alternativen, welche die radioaktive Belastung minimieren oder gar eliminieren/neutralisieren können? Alternativen, bei denen aus dem einstigen Gefahrgut vielleicht sogar noch nützliche Nebenprodukte entstehen?

Kurzartikel:
Technologien der Zukunft.
Ist Transmutation (Umwandlung chemischer Elemente) möglich?

Außerdem:
Auswertung unserer Leserbefragung zum Thema Religion
Fakten-Check Impfen: Verordnetes Leugnen von Nebenwirkungen! 

Zusatzinformation

Autor Michael Kent
Seiten 16
Erschienen 8. August 2018

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein