Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Sabine Hinz Verlag

Deutschlandweit ab 100,- € Warenwert Versandkostenfrei bestellen

Mehr Ansichten

Zur E-Paper Version

Depesche 22*2005

Der Aspirin-Mythos

Kurzübersicht

• Infarkt durch Aspirin
• Aspirin bald gegen Krebs und Alzheimer?
• Alte (Neben-) Wirkung in 
neuer Verpackung
• Aspirin – Goldesel von BAYER
• Von der Weidenrinde zur Aspirin-Tablette
• Aspirin betäubt
• Noch mehr Wirkungen!
• Weder Schicksal noch altersbedingt
• Ursache von Arthritis längst bekannt!


16 Seiten, A4, Druckversion (Zeitschrift) 
Druck: schwarz/weiß

Lieferbarkeit Auf Lager

3,00 €
inkl. MwSt.
ODER

Sie haben diesen Artikel bereits gekauft.

Ihr Guthaben reicht nicht aus um dieses E-Paper per Sofortkauf herunterzuladen.
Hier können Sie Ihr Guthaben aufladen.

Ihr Download beginnt.
Die komplette Liste Ihrer Downloads finden Sie hier.

Wenn Sie durch Klick auf den Button "Jetzt Kaufen" bestätigen, kaufen Sie umgehend den Download-Artikel und der Betrag von 3,00 € wird von Ihrem Guthaben abgezogen. Sie können den Artikel dann sofort herunterladen.

Bitte lesen und bestätigen Sie die AGB sowie die Widerrufsbelehrung.

Abbrechen & Schließen

Vielen Dank für Ihren Einkauf

Ihr Download steht für Sie bereit

Zu Ihren Downloads

Details

Artikel von Michael Kent
ASPIRIN: Medizin deines Lebens?
»Aspirin ist laut „Guinness-Buch der Rekorde” das weltweit am meisten verkaufte Schmerzmittel. Pharmariese Bayer erzielt mit dem Verkauf von jährlich etwa 11 Milliarden Aspirin-Tabletten einen Jahresumsatz von etwa 425 Millionen € (2005). Kluge Werbestrategien sorgen dafür, dass die Bevölkerung Aspirin als Allheilmittel betrachtet, es vertrauensvoll und regelmäßig schluckt. Für viele ist Aspirin zu einem überlebensnotwendigen Faktor geworden: Um der Todesursache Nr. 1 – Herzinfarkt und Schlaganfall – gründlich vorzubeugen, greifen, neben Infarkt gefährdeten Menschen, auch völlig Gesunde täglich und lebenslang zu Aspirin. Von den Nebenwirkungen des Aspirin-Wirkstoffes spricht indes kaum jemand: Magen-Darm-Blutungen, Magengeschwüre, Nierenschäden sowie – Herzinfarkt und Schlaganfall! « Infarkt durch Aspirin • Aspirin bald gegen Krebs und Alzheimer? • Alte (Neben-) Wirkung in neuer Verpackung • Aspirin – Goldesel von BAYER • Von der Weidenrinde zur Aspirin-Tablette • Aspirin betäubt • Noch mehr Wirkungen! • Weder Schicksal noch altersbedingt • Ursache von Arthritis längst bekannt!
 

Zusatzinformation

Autor Michael Kent
Seiten 16
Erschienen 2005

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein