Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Sabine Hinz Verlag

Deutschlandweit ab 100,- € Warenwert Versandkostenfrei bestellen
Zur Druckausgabe

E-Depesche 05+06*2014

Abnehmen mit System

Kurzübersicht

• Gibt es einen funktionierenden Weg,
um langfristig das Wunschgewicht zu erreichen – einfach, ohne Hunger, mit Freude?
• Warum viele Diäten nicht funktionieren.
• Sowie weitere Natron-Anwendungen

32 Seiten, A4, farbig, PDF (1,34 MB)
7,20 €
inkl. MwSt.

Sie haben diesen Artikel bereits gekauft.

Ihr Guthaben reicht nicht aus um dieses E-Paper per Sofortkauf herunterzuladen.
Hier können Sie Ihr Guthaben aufladen.

Ihr Download beginnt.
Die komplette Liste Ihrer Downloads finden Sie hier.

Wenn Sie durch Klick auf den Button "Jetzt Kaufen" bestätigen, kaufen Sie umgehend den Download-Artikel und der Betrag von 7,20 € wird von Ihrem Guthaben abgezogen. Sie können den Artikel dann sofort herunterladen.

Bitte lesen und bestätigen Sie die AGB sowie die Widerrufsbelehrung.

Abbrechen & Schließen

Vielen Dank für Ihren Einkauf

Ihr Download steht für Sie bereit

Zu Ihren Downloads

Details

Abnehmen mit System:

Keine Frauen-, Mode-, Sport- oder Fitness-Zeitschrift usw. versäumt es heutzutage, ihren Lesern bzw. hauptsächlich Leserinnen alljährlich die neueste „Superabnehmmethode“ vorzustellen. Was bei der einen Diät als Sünde verschrieen wird, gilt in der nächsten als der „Super-Abnehm-Tipp“ – und keiner blickt mehr durch. Michael hat sich daher einmal an die Arbeit gemacht und untersucht, welche Tipps, Methoden und Verfahren sich in der Praxis nachweislich bewährt haben. Ein Fasten-/Abnehmspiel, das individuell auf jeden Teilnehmer angepasst werden kann.

Wußten Sie, dass es z. B. 7 Arten des Dickseins gibt?
Abnehmen, abnehmen, abnehmen – was wird darüber nicht alles spekuliert, geschrieben und behauptet!?! Wenn es um die beste Methode geht, herrscht allgemeine Verwirrung! Das liegt vor allem daran, dass die Menschen noch nicht verstanden haben, was „Dicksein“ ist. Nach meinen Forschungen gibt es
7 grundlegend verschiedene Arten des Dickseins, wobei jede ihre eigene Ursache hat.

Es gibt z.B. das Dicksein als Ergebnis eines schwerwiegenden seelischen Konflikts, das wir in Depesche 30/2012 „Stopp Übergewicht“ beschrieben haben. Dabei handelt es sich um ein „Aufgeschwemmtsein“. Wer diese Form der regelrechten Fettleibigkeit mit einer Essensumstellung angeht, muss zwingend scheitern, denn er behandelt die falsche Ursache. 

Dann gibt es die Form des Dickseins, die bei Frauen nach der ersten Schwangerschaft auftritt. Ein Mädel war einst gertenschlank, ist aber nach der Schwangerschaft dick geblieben und hat nie wieder abgenommen. Sie kämpft seither einen erfolglosen Kampf mit Pfunden. Wer davon betroffen ist, wird mit keiner Diät der Welt etwas ausrichten, denn diese behandelt nicht die Ursache. Diese Art des Dickseins kann am erfolgversprechendsten angegangen werden, wie in der neu herausgegebenen Depesche 07-09/2005 beschrieben. Und kennen Sie das Phänomen, dass junge Leute superschlank sind, kaum haben sie aber geheiratet, langsam immer weiter zunehmen? Ein ähnliches Phänomen.

Diese Depesche hilft Ihnen a) die Hintergründe zu verstehen und b) sein individuelles Programm zu erstellen, um langfristig erfolgreich abzunehmen.

Zusatzinformation

Autor Michael Kent
Seiten 32
Erschienen 26. Februar 2014

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein