Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Sabine Hinz Verlag

Deutschlandweit ab 100,- € Warenwert Versandkostenfrei bestellen
Zur E-Paper Version

Hefter Freiheit

Kurzübersicht

Themenhefter mit 9 Topp-Artikeln, u.a.:
Die Überlebensregeln für Aufklärer
Falsche Kritik & Beschuldigung
Der X-Faktor
In einem freien Land
Der Goldesel des Establishments
Anschläge auf die Freiheit
Unterwanderung erkennen
Desinformation erkennen

94 Seiten, A4, s/w, Farbcover, gebunden mit Klemmschiene

Lieferbarkeit Auf Lager

9,90 €

8,42 €

Sie sparen 15%!
inkl. MwSt.
ODER

Sie haben diesen Artikel bereits gekauft.

Ihr Guthaben reicht nicht aus um dieses E-Paper per Sofortkauf herunterzuladen.
Hier können Sie Ihr Guthaben aufladen.

Ihr Download beginnt.
Die komplette Liste Ihrer Downloads finden Sie hier.

Wenn Sie durch Klick auf den Button "Jetzt Kaufen" bestätigen, kaufen Sie umgehend den Download-Artikel und der Betrag von 9,90 € wird von Ihrem Guthaben abgezogen. Sie können den Artikel dann sofort herunterladen.

Bitte lesen und bestätigen Sie die AGB sowie die Widerrufsbelehrung.

Abbrechen & Schließen

Vielen Dank für Ihren Einkauf

Ihr Download steht für Sie bereit

Zu Ihren Downloads

Details

8 Überlebensregeln für Aufklärer, deren Einhaltung dafür sorgt, dass Aufklärung Spaß macht und funktioniert. Aufrichtige, wohlwollende von falscher, bösartiger Kritik treffsicher unterscheiden können. Die Straße zur individuellen Freiheit: eines der größten Geheimnisse für ein erfolgreiches Leben. Ein X-Faktor, der aufgrund seiner allgemeinen Unsichtbarkeit für Krisen, Scheidungen, Misserfolge, Krankheiten und Fehler zuständig ist – bis man ihn durchschaut. Was ist menschliche Größe? Der Dukatenesel des Establishments. Wie Leichtgläubigkeit bei Menschen erzeugt wird. Die Erfindung von Totschlagvokabeln, um Aufklärer ins Aus zu stellen. Die Motivation des öffentlichen Warners und Diffamierers. Wie begegnet man Diffamierung und Angriffen? Unterwanderung erkennen! Alles über Agenten, Provokateure und Maulwürfe in der Aufklärungsszene. Der Krieg der Informationen. Schluss mit schlechten Nachrichten, sinnlosem Chaos und Bedrohung! Falschinformation erkennen.  

----------------

1. Michael Kent: Die Überlebensregeln für Aufklärer (aus Depesche 31*2004).
Acht Regeln, deren Einhaltung dafür sorgt, dass Aufklärung Spaß macht und funktioniert.

2. Michael Kent: Kritik oder Kritik?
(aus Depesche 34*2006) Erfahren Sie, was "Reiz-Reaktions-Kritik" ist, wie sie entsteht, warum sie nicht das Geringste mit wohlgemeinter, echter Kritik zu tun hat und warum der Mensch sie bisher nicht identifizieren konnte. Lebenswichtiges Wissen! 

3. Michael Kent: Unterscheidungsmerkmale von echter und falscher Kritik bzw. Beschuldigung (aus Depesche 34*2006) »Kritik und Beschuldigung sind einerseits Mittel, die von gewissen Subjekten verwendet werden, um "lästige Wahrheitsverkünder" von der Bildfläche zu fegen, andererseits lässt sich weder Kritik noch Beschuldigung vermeiden, wenn anständige Leute ihre Mitmenschen auf echte Missstände aufmerksam machen wollen. Der Umstand, dass diese beiden grundverschiedenen Arten von Kritik und Beschuldigung für Außenstehende nahezu identisch erscheinen, hat in der Geschichte für mehr Leid gesorgt als alle Naturkatastrophen zusammen. Zu wissen, wodurch sich das eine vom anderen unterscheidet, kann helfen, Schaden abzuwenden, kann verhindern, den Falschen zu hängen oder auf Scharlatane hereinzufallen, und es kann gleichzeitig ein Tor zu einem völlig neuen Niveau der Zustandsverbesserung aufstoßen.«

4. Michael Kent: In einem freien Land (aus der 300. Depesche 20*2008) Die Straße zur individuellen Freiheit und zu einer freien Welt. Was Freiheit und Gesundheit miteinander zu tun haben. Spieler oder Spielfigur? Eines der größten Geheimnisse für ein erfolgreiches Leben.
Gibt es eine Antwort auf die Frage nach dem Sinn des Lebens?

5a. Michael Kent: Der X-Faktor (aus Depesche 33+34*2008)
»Es gibt einen einzelnen Faktor, nennen wir ihn Faktor-X, der allgemein für sehr viel Leid und Kummer sorgt, der Ihnen täglich 100, 200 Mal oder öfter ein wenig (oder mehr oder alle) Lebensfreude stiehlt, einen Faktor, der für Kriege und Krisen, Ehescheidungen und geschäftliche Misserfolge, Krankheiten und körperliche Gebrechen, Fehler und Behinderungen zuständig ist, einen Faktor, der die zwischenmenschliche Kommunikation blockiert, das Ausbildungs-, Gesundheits-, Wirtschaftswesen und die Weltpolitik ruiniert – und obwohl Faktor-X so häufig in Erscheinung tritt, ist er den Menschen allem Anschein nach vollkommen unbekannt bzw. in tiefe Unsichtbarkeit gehüllt…«

5b. Außerdem Kurzartikel (3 Seiten): Was ist menschliche Größe?

6. Michael Kent: Der Dukatenesel des Establishments (aus Depesche 34*2003). Wer diesen Artikel gelesen hat, sieht die Welt mit anderen Augen: • Wie Leichtgläubigkeit bei Menschen erzeugt wird. • Woher kommt der Hass in den Attacken gegen freie Geister? • Die Erfindung von Totschlagvokabeln, um Aufklärer ins Aus zu stellen. • Die Motivation des öffentlichen Warners und Diffamierers. • Wie begegnet man Diffamierung und Angriffen?

7. Michael Kent: Immer nur Chaos und schlechte Nachrichten?
Warum die sog. "Aufklärung" über Internet und alternativen Medien kaum besser ist als das, was uns die Massenmedien präsentieren.

8. Michael Kent: Unterwanderung erkennen!
(aus Depesche 15+16*2009)
• Alles über Agenten, Provokateure und Maulwürfe in der Aufklärungsszene.
• Der Krieg der Informationen.
• Schluss mit schlechten Nachrichten, sinnlosem Chaos und Bedrohung!
• Unser Positionspapier: Was wir wollen, wovon wir uns abgrenzen!
• Unterwanderung "im Alltag".
• Wie ganze Länder unterworfen werden mit Hilfe sog. "Economic Hitmen" (EHM).
• Top wichtig: Vier Arten von Journalismus.
• Wie man die wahre Absicht hinter Meldungen erkennt.

Wahrheit oder Verschwörungstheorie: 9/11, Chemtrails und "die Reichsdeutschen" usw. - der Leitfaden, wie man treffsicher (!) Falsches von Wahrem, die Enten von wichtigen Meldungen, Desinformation von Information unterscheiden kann.

9. Angelika Kögel-Schauz: Falschinformation erkennen (am Beispiel der aktuellen Schweinegrippe-Desinformation der Massenmedien, aber auch von Personen wie z.B. Jane Bürgermeister) (aus Depesche 31*2009) Wie lässt sich der Wahrheitsgehalt einer Information nachprüfen?

Akkurate Arbeit mit Quellen. Individuelle Verantwortung derjenigen, die Informationen weiterleiten. Einige Leitlinien, die helfen, das Chaos zu vermindern und die Wahrheitsverbreitung zu fördern.

 

Zusatzinformation

Autor Nein
ISBN Nein
Seiten 94
Einband Paperback
Erstveröffentlichung Nein

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein