Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Sabine Hinz Verlag

Deutschlandweit ab 100,- € Warenwert Versandkostenfrei bestellen

Mehr Ansichten

Zur E-Paper Version

Depesche 19*2010

Alleingeburt

Kurzübersicht

• Was ist Alleingeburt?
• Sind Komplikationen oft krankenhausbedingt?
• Alternative Methoden für eine schmerzfreie, harmonische Geburt.
• Die sanfteste Form der Abnabelung.
Außerdem:
• Golf von Mexiko: Biologische Methode der Ölbeseitigung.
• Neue Filme zu AIDS/HIV-Dogma und zu Mobilfunkgefahren

16 Seiten, A4, s/w, Druckversion (Zeitschrift)

Lieferbarkeit Auf Lager

3,20 €
inkl. MwSt.
ODER

Sie haben diesen Artikel bereits gekauft.

Ihr Guthaben reicht nicht aus um dieses E-Paper per Sofortkauf herunterzuladen.
Hier können Sie Ihr Guthaben aufladen.

Ihr Download beginnt.
Die komplette Liste Ihrer Downloads finden Sie hier.

Wenn Sie durch Klick auf den Button "Jetzt Kaufen" bestätigen, kaufen Sie umgehend den Download-Artikel und der Betrag von 3,20 € wird von Ihrem Guthaben abgezogen. Sie können den Artikel dann sofort herunterladen.

Bitte lesen und bestätigen Sie die AGB sowie die Widerrufsbelehrung.

Abbrechen & Schließen

Vielen Dank für Ihren Einkauf

Ihr Download steht für Sie bereit

Zu Ihren Downloads

Details

1. Hauptartikel von Kristina Peter (Serie „Natürliche Geburt und Säuglingspflege”):
Alleingeburt – nur mein Baby und ich (7 Seiten)

• Geburt nach den Bedingungen der Frau
• Liebevolle Geburt ohne Störeinflüsse, fremde Menschen, Stress oder Druck
• Warum Krankenhausgeburten oft Komplikationen mit sich bringen
• Warum Stress und Anspannung die Geburt verzögern
• Wie eine schmerzfreie Geburt erreicht wird
• Die besten Bedingungen für die Geburt
• Geburtsvorbereitung
• (Kasten) Die „Doula”: Einfühlsame Begleiterin bei der Geburt

Der Hauptartikel dieser Depesche ist enthalten im Themenhefter Schwangerschaft

2. Kristina Peter: „Haptomanie”
• Kontaktaufnahme zum Baby schon vor der Geburt
• Förderung der Bindung zwischen Eltern und Kind, besonders auch zum Vater 
• Dem Kind das Gefühl vermitteln, angenommen zu werden

Dieser Artikel ist enthalten im Themenhefter Schwangerschaft

3. Kristina Peter: „Lotusgeburt – die sanfteste Form der Abnabelung”

• Trennung von Nabelschnur und Plazenta ohne Schock fürs Baby
• Entspanntere Babys, ein gesunder Start ins Leben
• Erfahrungsbericht einer Mutter

Dieser Artikel ist enthalten im Themenhefter Schwangerschaft

Außerdem:
• Biologische Methode zur Entgiftung der Ölpest
• Woher Unbeweglichkeit im Denken kommt
• Zuschriften, Filmtipps, Mitmachaktionen

Zusatzinformation

Autor Kristina Peter, Michael Kent
Seiten 16
Erschienen 07.07.2010

Kundenmeinungen

Mut zur Natürlichkeit Kundenmeinung von Unbekannt
Liebe Redaktion, ich habe tolle Nachrichten! Nachdem ich die drei Depeschen „Gesunde Schwangerschaft”, „Alleingeburt” und „Windelfreie Babys” meiner Freundin geschickt habe, die ein Kind erwartete und von Ärzten und Kliniken eh nicht viel hält, rief sie mich gestern nun endlich an! Das kleine Mädchen ist im Oktober problemlos zur Welt gekommen; genau nach Anleitung sozusagen. Es war eine Wassergeburt in der Badewanne. Zusammen mit ihrem Freund. Ich war mächtig stolz auf sie und war wirklich sprachlos. Es hat alles geklappt, wie in Alleingeburt beschrieben, und ich bin sehr beeindruckt von ihrem Mut. Euch danke ich für dieses Thema! (Veröffentlicht am 27.12.2010)
Nochmal 20 sein Kundenmeinung von Elke
Die letzte Depesche zur Alleingeburt habe ich wieder in einem Rutsch durchgelesen. Wenn ich an das ganze Wissen denke, das ich in den letzten Jahren gesammelt habe – mein eigenes, das mit Hilfe der Depeschen – dann möchte „man” noch mal 20/25 Jahre alt sein. Macht weiter so mit Eurer Aufklärung in allen Bereichen!
Elke (Veröffentlicht am 04.08.2010)
Wenn, dann natürlich! Kundenmeinung von Kersten
Der Artikel über die Alleingeburt hat bei mir eine Lücke gefüllt! Danke! Wenn die Zeit reif ist, dann nur auf die natürliche Art! Wenn ich mein Leben seit Depeschen-Bezug ansehe, so habe ich die meisten Anregungen aus der Depesche erhalten, und natürlich einiges ausprobiert und angenommen. Grandiose Idee, die Depesche. Herzliche Grüße, Kersten (Veröffentlicht am 04.08.2010)
Bewusste Alleingeburt Kundenmeinung von Sarah
Ich habe eben die neue Depesche geöffnet und freue mich sehr über den Inhalt! Vor wenigen Wochen habe ich meine Tochter alleine zu Hause geboren, nur ihr Papa und ihre 6-jährige Schwester waren anwesend! Die Hebamme kam dann einen Tag danach zu uns. Für meinen Partner und unsere Partnerschaft war es eine einmalige Erfahrung! Wie schön, dass ihr das zum Thema macht, denn ich kenne weit und breit keine Frauen, die das so geplant haben – es ist wichtig, dass diese Möglichkeit wieder ins Bewusstsein vordringt! Es war so, wie ihr schreibt: Ich wollte niemand Fremdes dabei haben, der einen Einfluss, egal welcher Art, mit ‘reinbringt, wollte auf mich selbst und meinen Körper vertrauen, und damit auch anderen Frauen zeigen, was sie „können“. Es ist Zeit, dass Frauen wieder in ihre Kraft kommen und sich erinnern! Die meisten Bücher über das Gebären sind meiner Meinung nach veraltet, die Zeiten ändern sich, unser westliches Bild von einer schmerzhaften und anstrengenden Geburt muss überdacht werden! Ihr habt die Homepage empfohlen, zudem gibt es ein tolles Buch von Laura Shanley: „Unassisted Childbirth” (Englisch). Ich fand es sehr gut, da es mich in meinem Vorhaben bekräftigt hat!
Sarah (Veröffentlicht am 28.07.2010)

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein