Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Sabine Hinz Verlag

Deutschlandweit ab 100,- € Warenwert Versandkostenfrei bestellen

Mehr Ansichten

Zur Druckausgabe

E-Depesche 10*2011

Genterror

Kurzübersicht

• Michael Leitner im Interview mit dem Aktivisten Jörg Bergstedt
• Wie Lobbyisten mit staatlichen Subventionen die genetische Vielfalt abschaffen!
• Kristina Peters Portrait Initiative „Gendreck-weg!”
• Aktionstage für Saatgut-Souveränität in Brüssel & Europäische Saatentauschbörse

16 Seiten, A4, color, PDF (1.1MB)

3,20 €

2,40 €

Sie sparen 25%!
inkl. MwSt.

Sie haben diesen Artikel bereits gekauft.

Ihr Guthaben reicht nicht aus um dieses E-Paper per Sofortkauf herunterzuladen.
Hier können Sie Ihr Guthaben aufladen.

Ihr Download beginnt.
Die komplette Liste Ihrer Downloads finden Sie hier.

Wenn Sie durch Klick auf den Button "Jetzt Kaufen" bestätigen, kaufen Sie umgehend den Download-Artikel und der Betrag von 3,20 € wird von Ihrem Guthaben abgezogen. Sie können den Artikel dann sofort herunterladen.

Bitte lesen und bestätigen Sie die AGB sowie die Widerrufsbelehrung.

Abbrechen & Schließen

Vielen Dank für Ihren Einkauf

Ihr Download steht für Sie bereit

Zu Ihren Downloads

Details

Alle Artikel dieser Depesche sind enthalten im Themenhefter Gentechnik

1) Michael Leitner im Interview mit Jörg Bergstedt (8 Seiten):
Gen-Terror - Wie Lobbyisten mit staatlichen Subventionen die genetische Vielfalt abschaffen

Jörg Bergstedt enthüllt Ross und Reiter der Gentechnik-Vetternwirtschaft in Deutschland, nennt ungeheure Verflechtungen sowie die Strategien der Gentech-Konzerne - und erklärt welche traurige Rolle die DIE GRÜNEN dabei spielen.

»Jörg Bergstedt ist Vollzeitaktivist in Sachen Gentechnik und recherchiert dabei Fakten, die ihn bei der Agro-Gentechnikindustrie unbeliebt machen. Es geht ihm dabei weniger um ethische oder biologische Motive, sondern um selbstbestimmtes Leben: Er ist dagegen, dass Konzerne und private Interessen die Rahmenbedigungen, in denen wir leben, diktieren und negativ beeinflussen. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit sind Recherchen und Aktionen gegen die Gen-Mafia.«

2) Kristina Peter: Portrait der Initiative "Gendreck-weg!"

3) Saatgut-Tauschbörse & Internationale Aktionstage für Saatgut-Souveränität in Brüssel

4) Außerdem:
• Portrait "Die Helfenden Hände"
• Mitmachaktionen und Petitionen in Sachen Agro-Gentechnik
• Skandal bei der Verleihung des Black-Planet-Award

Zusatzinformation

Autor Michael Kent, Kristina Peter
Seiten 16
Erschienen 19. April 2011

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein