Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Sabine Hinz Verlag

Deutschlandweit ab 100,- € Warenwert Versandkostenfrei bestellen

Mehr Ansichten

Zur Druckausgabe

E-Depesche 02*2008

"Treibhauseffekt"?

Kurzübersicht

• Was ist dran am Treibhauseffekt?
• Gibt es die Erderwärmung wirklich?
• Beeinflusst Kohlendioxid (CO2) das Weltklima
• Abhilfen: Das regionale Klima verbessern!
• Was sind Waldgärten?
• Kräuterserie: Gänseblümchen
• Filmbesprechung: Zeitgeist - der Film

12 Seiten (PDF 1,01 MB), farbig
2,40 €
inkl. MwSt.

Sie haben diesen Artikel bereits gekauft.

Ihr Guthaben reicht nicht aus um dieses E-Paper per Sofortkauf herunterzuladen.
Hier können Sie Ihr Guthaben aufladen.

Ihr Download beginnt.
Die komplette Liste Ihrer Downloads finden Sie hier.

Wenn Sie durch Klick auf den Button "Jetzt Kaufen" bestätigen, kaufen Sie umgehend den Download-Artikel und der Betrag von 2,40 € wird von Ihrem Guthaben abgezogen. Sie können den Artikel dann sofort herunterladen.

Bitte lesen und bestätigen Sie die AGB sowie die Widerrufsbelehrung.

Abbrechen & Schließen

Vielen Dank für Ihren Einkauf

Ihr Download steht für Sie bereit

Zu Ihren Downloads

Details

1. Kräuterserie (2 Seiten): Gänseblümchen
Zitat: »Das Gänseblümchen ist beileibe mehr als nur eine Kinderblume, aus der man Haarkränze flechten kann. Für nordische Völker symbolisierten die leuchtenden Blüten die Augen des Sonnengottes und so mancher Dichter sah in ihnen zur Erde gefallene Sterne. Doch hat das liebliche Blümchen auch seine Schattenseiten: Die Slowaken sagen, wenn im Frühjahr viele Gänseblümchen wachsen, sterben im Herbst viele Kinder. Aber ob nun lieblich oder nicht, eine kraftvolle Heil- und vor allem vitalstoffreiche, leicht erkennbare Nahrungspflanze ist das Gänseblümchen in jedem Fall - und zwar das ganze Jahr über!«

2. Filmbesprechung von Michael Kent (1 Seite): Zeitgeist - The Movie

3. Hauptartikel von Kristina Peter (5 Seiten): "Treibhauseffekt" und die CO2-Frage
Vor 32 Jahren schrieb das US-Magazin Newsweek einen Artikel über eine kurz bevorstehende Eiszeit. Bis Mitte der 70er Jahre waren die meisten Wissenschaftler davon überzeugt, dass diese Abkühlung schon vor dem Jahre 2000 zu einer Eiszeit und damit zu Hunderttausenden von Toten durch Hunger, Chaos und Krieg führen  könnte. Dieser Tage wird behauptet, der von Menschen verursachte CO2-Ausstoß würde eine globale Erwärmung der Erde bewirken. Noch ist es in Deutschland gestattet, diese Annahme einer Prüfung zu unterziehen. Doch schon jetzt werden Stimmen laut, die Leugner der globalen Erwärmung mit denen gleichstellen die zu Zeiten des Zweiten Weltkrieges den Holocaust leugneten. Doch wie verhält sich die Sache tatsächlich - abseits der gerade vorherrschenden Mainstreammeinung?

Kästen:
• Die Geschichte des Treibhauseffektes
• Normales Wetter gibt es nicht!
• Fazit: Die Realität gegen den Trend

Zusatzinformation

Autor Michael Kent, Kristina Peter
Seiten 12
Erschienen Neu herausgegeben im Mai 2010

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein